Aspirin Gesichtsmaske selbst gemacht

Die Aspirin-Gesichtsmaske könnt ihr einmal die Woche bei entzündeten Pickeln anwenden. Sie ist eine schnelle Hilfe und schenkt euch ein deutlich klareres Hautbild. Die Zubereitung ist ganz einfach.

  • Gebt das Aspirin Pulver in einen Behälter oder zerdrückt 1-2 Aspirin Tabletten und mischt die zerkleinerten Krümel, die übrigens für einen schönen Peeling-Effekt sorgen, mit zwei Esslöffeln Zitronensaft. Gebt anschließend einen Teelöffel Honig dazu.
  • Tragt nun die Aspirin Gesichtsmaske auf eurer Haut auf und spart dabei die Augen- und Mundpartie aus. Ihr könnt sie auch mit einem Wattepad auf die Stellen auftragen, auf denen ihr zu unreiner Haut neigt.
  • Lasst die Maske 15 Minuten lang auf der Haut trocknen und entfernt sie mit einem warmen, feuchten Handtuch.