Warum ist abends abschminken so wichtig?

Deine Haut regeneriert sich über Nacht. Es werden neue Zellen gebildet und sie erholt sich von den Reizen, denen sie am Tag ausgesetzt war durch Sonne, Wind, Kälte oder im Winter der Heizungsluft. Auch wenn du tagsüber einmal kein Make-up getragen hast, solltest du dein Gesicht abends trotzdem reinigen. Denn durch den Staub aus deiner Umwelt wird deine Haut zusätzlich belastet. Sie kann nicht frei atmen und die Poren verstopfen. Das Resultat sind Rötungen, Irritationen, Trockenheit bis hin zu Pickeln und Mitessern. Vernachlässigst du regelmäßig das Abschminken, dann riskierst du längerfristig gesehen eine schnellere Hautalterung. Abschminken muss also sein! Sieh es als tägliche Beauty-Routine und tue deiner Haut damit etwas Gutes.

How to: Richtig Abschminken (in 3 Schritten)

Mittlerweile gibt es zahlreiche Wässerchen, Öle, Pads, Tücher und Lotions zum Abschminken. All diese Tiegelchen und Döschen sollen unsere Haut von Schmutz befreien und schöner machen. Klar, dass manch einer bei dieser Flut an Beauty-Produkten schnell den Überblick verliert. Dabei brauchst du im Grunde nur drei Dinge, um dich richtig abzuschminken:

  1. Für die Gesichtsreinigung: Verwende am besten ein Produkt, das zu deinem Hauttyp passt: Bei normaler bis fettiger Haut ist ein Reinigungsschaum oder -gel sehr gut geeignet. Hast du aber eine eher trockene bis sehr trockene Haut, dann lieber Finger weg! Du solltest dann auf eine leichte Reinigungsmilch oder ein Reinigungsöl zurückgreifen. So lässt sich zunächst einmal das Make-up ganz einfach entfernen ohne die Haut zu irritieren.
  2. Für die Klärung: Mizellenwasser sorgt im Anschluss für porentiefe Reinheit. Es klärt die Haut wie ein Gesichtswasser, jedoch ohne sie auszutrocknen und ist somit auch ideal für empfindliche Haut geeignet. Überschüssige fett- und wasserlösliche Schmutzpartikel sind so im Nu beseitigt.
  3. Für die Pflege: Als abschließende Pflege immer eine Feuchtigkeitscreme verwenden. Auch hier gilt: Verwende am besten ein Produkt, das zu dir und deinem Hautbild passt, dann kann fast nichts mehr schiefgehen. Deine Haut kann sich nach dem Abschminken wunderbar erholen und am nächsten Tag wieder strahlen.

Nimm dir diese drei einfachen Schritte zum Abschminken jeden Abend vor und deine Haut bleibt noch lange jung und frisch!