Wenig Zeit für die Herstellung von Smoothies?

Die Haltbarkeit von selbstgemachten grünen Smoothies ist sehr unterschiedlich, sie können aber durchaus vorbereitet werden. Die meisten eignen sich prima, um sie am Abend für den nächsten Tag herzustellen. Übrigens sind in grünen Smoothies fast immer Obstsorten enthalten, die den Smoothie süß und lecker machen. Wer also denkt, die grünen Blätter seien bitter, kann seinem grünen Smoothie einfach noch etwas Obst hinzufügen.

3 Grüne Smoothies für eine schöne Haut 


Spinat-Apfel-Kiwi-Smoothie: Für diesen selbstgemachten grünen Smoothie verwendest du einen grünen Apfel mit 2 Kiwis, 40g Spinat und 200ml Wasser. Alles gut vermixen. Der grüne Smoothie wirkt durch das enthaltene Vitamin C entzündungshemmend und so gut gegen Pickel und unreine Haut.

Petersilie-Rucola-Kirsch-Smoothie: Ein Bund Petersilie mit 10 Kirschen und 50g Rucola vermixen. 200ml Wasser hinzufügen und sofort trinken. Der selbstgemachte grüne Smoothie bekämpft Rötungen, Ausschlag und Mitesser und sorgt für einen ebenmäßigeren Teint durch die Detox-Eigenschaften der Petersilie. Sie enthält Vitamin K, Zink, Kupfer und ätherische Öle.

Ananas-Avocado-Smoothie: Eine Avocado, eine halbe Ananas und 250ml Wasser mit einem Stabmixer zerkleinern. Der selbstgemachte grüne Smoothie erfrischt nicht nur, sondern die Ananas enthält wichtige Vitamine und die Avocado gesunde Fette. Das spendet deiner Haut Feuchtigkeit und verleiht ihr mehr Fülle und Spannkraft.

Grüne Smoothies kannst du einfach selber machen und sie sind erfrischend lecker. Sie können aber noch viel mehr. Mit den richtigen Rezepten für selbstgemachte grüne Smoothies kannst du deine Haut im Kampf gegen Unreinheiten und Falten unterstützen. Also an den Mixer mit dir und mache dir einfach einen grünen Smoothie selber.