Tipps für mehr Selbstbewusstsein

Aber ein angeknackstes Selbstbewusstsein ist kein Schicksal, dem ihr hilflos ausgeliefert seid. Unsere Tipps helfen euch, wieder mehr Selbstvertrauen zu gewinnen.

  • Ein gutes Make-Up kann das Selbstbewusstsein stärken und ein Gefühl von Sicherheit geben. Und natürlich hilft es auch, gut für die Haut zu sorgen und sie zu pflegen. Unsere Hautklar-Reihe hilft euch dabei.
  • Vorurteile – wie z.B. „Akne ist das Produkt mangelnder Hygiene“ – belasten. Informiert euch über die Entstehung von Hautunreinheiten, dann könnt ihr andere darüber aufklären.
  • Macht euch klar, dass ihr mit dem Problem nicht alleine seid. Da draußen gibt es unzählige Betroffene. Tauscht euch in Foren und Chats aus und macht euch gegenseitig Mut.
  • Überwindet eure Angst vor Ablehnung. Ihr seid auch mit ein paar Pickeln attraktiv. Denn was euch ausmacht, definiert ja schließlich nicht allein eure Haut. Es gibt doch bestimmt auch Leute, die ihr attraktiv findet, obwohl sie mit unreiner Haut zu kämpfen haben, oder?
  • Fixiert euch nicht auf eure Haut und euer Aussehen. Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine ganz eigenen Stärken und Schwächen. Akzeptiert eure Schwachpunkte – wir sind alle nur Menschen – und macht euch eure Fähigkeiten bewusst und stärkt sie.
  • Pickel kommen und gehen. Eure Haut wird sich eher bessern, wenn ihr etwas nachsichtiger mit euch seid, euch entspannt und die schönen Seiten des Lebens genießt. Ob mit oder ohne Pickel!