Die Trinkkur

Besonders effektiv kann eine Trinkkur mit diesen ausleitenden Kräutermischungen sein. Dazu trinkt ihr über einen Zeitraum von 1 – 2 Wochen täglich 2 – 3 Tassen nach Packungsanweisung aufgebrühten Tee. Wichtig ist, dass ihr auch darüber hinaus ausreichend trinkt – am besten Wasser oder ungesüßten Früchtetee – damit Euer Körper einerseits gut durchgespült, andererseits aber nicht zu stark entwässert wird. Eine Trinkkur ist einfach durchzuführen und eine preiswerte Schönheitspflege von innen, wenn man bedenkt, dass ein Teebeutel der Fertigmischungen zwischen 15 und 20 Cent kostet.

Mischt Euren eigenen Schönheitstee

Neben den fertigen „entgiftenden“ und „entschlackenden“ Kräutertee-Mischungen, gibt es auch Tees aus nur einer Heilpflanze, die eine funktionsanregende Wirkung auf die Ausscheidungsorgane haben. So wirkt z.B. Brennnessel-Tee besonders stark harntreibend und entwässernd. Ihr könnt euch aber auch Eure ganz persönliche Kräutertee-Mischung zusammen stellen. Die getrockneten Kräuter dazu bekommt ihr in der Apotheke oder im Reformhaus. Geeignet sind neben Brennnessel u.a. auch Birkenblätter, Schafgarbe, Kamille, Fenchel, Brombeerblätter und Löwenzahn. Mischt die jeweils gleiche Menge Kräuter und überbrüht 1 – 2 TL der Kräutermischung mit 150 ml kochendem Wasser und lasst den Tee 8 – 10 Minuten ziehen. Wohl bekomm's!

Wunder dürft ihr vom Hausmittel Kräutertee sicher nicht erwarten, aber regelmäßig getrunken kann er ein wertvoller Baustein in Eurem Pflegeprogramm für schönere Haut sein. Und eine wohltuende Tasse Tee zu genießen ist eine willkommene Entspannungspause, die nicht nur der Haut gut tut.