Lass dich nicht stressen, so klappt´s

  • Achte auf eine ausgewogene Ernährung: Besonders wichtig, um etwas gegen den Stress zu tun, ist es, deinem Körper Kraft zu geben. Mit einer ausgewogenen Ernährung kannst du mit stressigen Situationen viel besser umgehen.
  • Schlaf dich aus: Genügend Schlaf ist sehr wichtig, um etwas gegen Stress zu tun, so sind wir viel belastbarer und unser Körper hat mehr Energie.
  • Tank frische Luft: Bewegung an der frischen Luft hilft dir, etwas gegen den Stress zu tun, da überschüssige Energie, die in Stressphasen produziert wird, so abgebaut werden kann.

Lebensmittel, die bei Stress helfen

Es gibt einige Lebensmittel, die dir helfen, etwas gegen den Stress zu tun:

Schokolade enthält beispielsweise Antioxidantien, die helfen, den Blutdruck zu senken und Stress abzubauen. Außerdem macht Schokolade bekanntlich glücklich und hilft dir auf eine angenehme Weise, etwas gegen den Stress zu tun.

Nicht nur in der Weihnachtszeit sind Walnüsse lecker. Esse 3-4 Wallnüsse als Nachmittagssnack und du tust etwas gegen den Stress, denn sie senken den Blutdruck und sind köstlich.

Was du auch gegen Stress tun kannst, ist eine Zitrone auszupressen und mit warmem Wasser zu trinken. Das füllt den Vitamin C-Speicher wieder auf und stärkt dein Immunsystem. Außerdem macht sauer lustig und der Stress kommt gar nicht erst auf!